Jugendlicher stürzt in Triesen acht Meter von einem Dach in die Tiefe

In den Abendstunden des Neujahrstages erlitt ein Jugendlicher durch einen Sturz erhebliche Verletzungen.

Drucken
Teilen
Durch dieses Fenster stürzte der Jugendliche.

Durch dieses Fenster stürzte der Jugendliche.

Bild: Landespolizei

(wo) Der Jugendliche gelangte gegen 21.45 Uhr durch ein Fenster auf das Flachdach einer Industriehalle in Triesen. Er betrat dabei unbeabsichtigt ein Flachdachfenster, welches in der Folge zerbrach. Der Jugendliche stürzte daraufhin in die rund acht Meter tiefergelegene Lagerhalle. Die alarmierte Patrouille der Landespolizei musste gewaltsam einen Zugang zur Lagerhalle öffnen, damit der Verletzte ärztlich versorgt werden konnte. Durch den Sturz erlitt der Verunfallte ernstliche Verletzungen am ganzen Körper und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital eingeliefert werden, wie die Landespolizei mitteilt.