Spital Grabs: Informationen über die Geburtshilfe gibt es per Video

In Zeiten des Coronavirus können die Geburtshilfe-Informationsabende nicht wie gewohnt stattfinden. Die Geburtshilfe im Spital Grabs neue Wege, um werdende Eltern zu erreichen.

Drucken
Teilen
Das Spital Grabs informiert werdende Eltern per Video.

Das Spital Grabs informiert werdende Eltern per Video.

Bild: Mareycke Frehner

(pd) Seit Montag gibt es einen Informationsfilm, der die wichtigsten Informationen übersichtlich zusammenfasst. Zu sehen ist er auf allen wichtigen Social-Media-Plattformen sowie im Internet. Das geht aus einer Medienmitteilung hervor.

«Frauen treffen die Entscheidung, wo sie ihr Kind zur Welt bringen wollen, ganz bewusst», weiss Dr. med. Cora Vökt, Leitende Ärztin in der Frauenklinik Grabs, aus der Praxis.

«Umso wichtiger ist es, dass sie sich vorab ein Bild davon machen können, was sie erwartet».

Deshalb gehört normalerweise zum Informationsabend für Schwangere auch ein Rundgang auf der Wochenbettstation und im Gebärsaal. Auf Grund des Besuchsverbots im Spital und des Veranstaltungsverbots ist dies seit März nicht mehr möglich. Deshalb hat die Geburtshilfe Grabs ein Video gemacht, das einen Einblick geben und die wichtigsten Fragen beantwortet.

Auch im Neubau wurde bereits gefilmt

Im Film erzählen Mitarbeitende aus dem Geburtshilfe-Team, was die werdenden Mütter in Grabs erwartet. Auch ein Blick in die Räumlichkeiten gehört dazu. Gefilmt wurde bereits im Neubau in Grabs. «Wir ziehen zwar erst im September um, doch die meisten werdenden Eltern kommen einige Monate vor der Geburt zum Informationsabend. Das heisst, viele von ihnen werden ihr Kind bereits im Neubau zur Welt bringen», so Dr. Vökt.

Der Informationsfilm der Geburtshilfe Grabs unter dem Titel «Geburtshilfe eine Teamsache» kann auf Facebook (Spital Grabs), Instagram (@spitalregionrws), Youtube (Spitalregion RWS), Twitter (@spitalregion) und der Website der SR RWS angesehen werden. Auf der SR RWS Website finden die werdenden Eltern auch weitere wichtige Informationen rund um die Geburt. Zudem steht das Team der Geburtshilfe unter frauenklinik.grabs@srrws.ch für Fragen gerne zur Verfügung.