Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Frau fährt in stehende Kolonne - über 50000 Franken Schaden

Am Donnerstag um 17.30 Uhr hat eine 54-jährige Autofahrerin auf der Autobahn A13 in Sennwald eine Auffahrkollision mit drei beteiligten Autos verursacht.
WO
An drei Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehr als fünfzigtausend Franken. (Bilder: Kapo)
3 Bilder

Galerie Unfall

Die 54-Jährige bemerkte im Kolonnenverkehr zu spät, dass das voran fahrende Auto stark abbremsen musste. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung prallte ihr Auto in das Fahrzeugheck einer 34-jährigen Autofahrerin, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Dadurch prallte das Auto der 34-jährigen in das Heck eines vorfahrenden Autos. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehr als fünfzigtausend Franken. (wo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.