Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

In Rüthi wurde Geld aus Opferstöcken gestohlen

Am Sonntag, zwischen 8 Uhr und 18 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft in eine Sakristei an der Valentinsbergstrasse in Rüthi eingebrochen. Anschliessend stahl sie Bargeld aus den Opferstöcken und flüchtete in unbekannte Richtung.
Die Täterschaft stahl das Geld aus zwei Opferstöcken. (Bild: Susanne Basler)

Die Täterschaft stahl das Geld aus zwei Opferstöcken. (Bild: Susanne Basler)

Die unbekannte Täterschaft brach gemäss Mitteilung der St. Galler Kantonspolizei die Tür zur Sakristei auf und verschaffte sich so Zugang zum Raum. Anschliessend durchsuchte sie die Räumlichkeiten, entnahm einige Schlüssel und öffnete damit zwei Opferstöcke. Die Täterschaft stahl wenig Bargeld und flüchtete in unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa zweitausend Franken. (wo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.