Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

In Gams mit 94km/h unterwegs

Neun Autofahrer wurden von der Kantonspolizei am Wochenende wegen zu hoher Geschwindigkeit angehalten. Drei davon in Gams an der Wildhauserstrasse.
Katharina Rutz
Drei Führerausweise hat die Kantonspolizei St.Gallen wegen überhöhter Geschwindigkeit den Autofahrern entziehen müssen. (Bild: PD)

Drei Führerausweise hat die Kantonspolizei St.Gallen wegen überhöhter Geschwindigkeit den Autofahrern entziehen müssen. (Bild: PD)

(wo) Zwischen Samstag und Sonntag hat die Kantonspolizei St.Gallen neun Verkehrsteilnehmer wegen zu hohen Geschwindigkeiten angehalten. Drei davon wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Neben Wattwil und Ricken hat die Polizei auch in Gams an der Wildhauserstrasse eine Kontrolle durchgeführt. Erlaubt wären dort 50km/h.

Ein 38-jähriger Motorradfahrer wurde mit 94 km/h gemessen. Den Führerausweis musste er abgeben. Mit je 71 km/h gemessen wurden ausserdem eine 19-jährige Autofahrerin und ein 24-jähriger Autofahrer.

In Wattwil auf der Umfahrung war ein 34-jähriger Autofahrer mit 127 km/h statt mit den erlaubten 80 km/h unterwegs. Auf dem Ricken wurden bei erlaubten 80 km/h Geschwindigkeiten bis 123 km/h gemessen. Dem 26-jährigen Autofahrer sowie einer 55-Jährigen mit 122 km/h wurde der Führerausweis ebenfalls entzogen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.