Hundeleine verursacht Verkehrsunfall

Am Dienstagabend ereignete sich in Balzers ein Verkehrsunfall, bei dem sich eine Frau verletzte, als sie sich mit ihrem Motorrad in einer Hundeleine verhedderte und stürzte.

Merken
Drucken
Teilen
Die Polizei wurde in Balzers zu einem ungewöhnlichen Unfall gerufen. (Bild: Landespolizei)

Die Polizei wurde in Balzers zu einem ungewöhnlichen Unfall gerufen. (Bild: Landespolizei)

(pd) Ein Hundebesitzer spazierte um ca. 18 Uhr auf der Nebenstrasse Finanzerweg mit seinen drei Hunden. Als plötzlich einer davon über die Strasse rannte, wurde die Rollleine über die Strasse gespannt. Eine Motorradfahrerin, welche die Leine nicht bemerkte, fuhr ungebremst dagegen und kam in der Folge zu Sturz, wie die Liechtensteinische Landespolizei. Sie verletzte sich am Unterarm sowie am Unterschenkel. Am Motorrad entstand Sachschaden.