Hoher Spassfaktor an der Sennwalder Gemeindemeisterschaft

Letzten Samstag fand auf dem Sportplatz Sennwald die Gemeindemeisterschaft der Turnvereine Sennwald, Sax und Salez-Haag statt.

Drucken
Teilen
Tunnelkriechen war eine von mehreren Fun-Posten. (Bild: PD)

Tunnelkriechen war eine von mehreren Fun-Posten. (Bild: PD)

(pd) 111 Jugi-Kinder absolvierten einen Leichtathletik-Dreikampf. Die 44 Aktiven konnten wählen, ob sie alle acht Leichtathletikdisziplinen bestreiten oder nur an einzelnen Disziplinen teilnehmen wollten.

In der Gesamtwertung aller Disziplinen gewann bei den Frauen Lisi Santner (Sennwald)vor Michèle Tinner und Zoe Dürr (beide Sax). Bei den Männern gab es ein «Tinner Podest». Es gewann Thomas Tinner (Sax) vor Fabian Tinner (Sennwald) und Matteo Tinner (Sax).

Lisi Santner und Thomas Tinner. (Bild: PD)

Lisi Santner und Thomas Tinner. (Bild: PD)

Auch die Fit&Fun-, Männer- und Frauenriege nahm voller Elan in zugelosten Vierergruppen an einem vierteiligen, polysportiven Wettkampf teil.

Vor der Rangverkündigung wurden alle, die am Wettkampf teilgenommen haben, bunt durchmischt in zwölf Gruppen eingeteilt. In der Gruppe wurden verschiedene Posten wie Sackhüpfen, Puzzle, Menschenslalom, Tunnelkriechen und so weiter bestritten. Beim Bewältigen der einzelnen Übungen war zu sehen, wie viel Spass es den Teilnehmern machte.