Handy am Steuer: Frau verunfallt in Heiligkreuz

In der späten Samstagnacht ist auf der Staatsstrasse eine 33-jährige Frau mit ihrem Auto verunfallt. Sie blieb unverletzt

Hören
Drucken
Teilen
Die Frau verunfallte, weil sie durch ihr Mobiltelefon abgelenkt war.

Die Frau verunfallte, weil sie durch ihr Mobiltelefon abgelenkt war.

Bild: Kapo SG

(wo) Die 33-Jährige war kurz vor Mitternacht mit ihrem Auto unterwegs in Richtung Sargans. Infolge Ablenkung durch ihr Mobiltelefon kam das Auto der 33-jährigen Frau rechtsseitig von der Fahrbahn ab, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. Im angrenzenden Wiesland kollidierte das Auto mit einem Strassenpfahl und einer Ortstafel. Am Auto entstand Totalschaden.