Grosse Ausstellung als Höhepunkt zum Jubiläum

Der Kleintierverein Buchs hielt kürzlich seine 11.Hauptversammlung ab. Dabei wurde Edgar Benz für seine langjährige Mitgliedschaft geehrt. Die Ostschweizerische Ausstellung in Buchs war Ende Dezember der Höhepunkt des Jubiläumsjahres.

Drucken
Teilen
Der aktuelle Vorstand: Geflügelobmann Hans Steingruber, Kaninchenobfrau Dorli Vetsch, Präsident Edgar Benz, Aktuarin Marion Benz und Kassierin Nicole Steingruber. (Bild: PD)

Der aktuelle Vorstand: Geflügelobmann Hans Steingruber, Kaninchenobfrau Dorli Vetsch, Präsident Edgar Benz, Aktuarin Marion Benz und Kassierin Nicole Steingruber. (Bild: PD)

(pd) Die Hauptversammlung des Kleintiervereins Buchs (KTV) stand ganz im Zeichen des begeisterten Einsatzes und der Freude über einen tollen Erfolg: Die in Buchs durchgeführte Ostschweizerische Sie-und-Er-Ausstellung für Kaninchen und Geflügel – mit angeschlossener CH-Klubschau der Chinchilla- und Rexkaninchen, dem grössten Rassenklub der Schweiz.

«Mitenand isch es interessanter»

Nach einem feinen Nachtessen eröffnete der Präsident Edgar Benz unter dem Motto «mitenand gohts besser – mitenand isch es interessanter» im «Buchserhof» die Hauptversammlung des Kleintiervereins.

Dieser wurde am 29.November 2008 gegründet und feierte somit sein zehnjähriges Bestehen. Der Einladung folgte eine äusserst erfreuliche Anzahl von interessierten Personen, der Saal war bis auf den letzten Platz besetzt.

Im Traktandum Mutationen musste leider durch Todesfall vom Ehrenmitglied Florian Schlegel und von zwei Passivmitgliedern für immer Abschied genommen werden.

Viele Erfolge an Ausstellungen

Die Obfrau der Abteilung Kaninchen, Dorli Vetsch, und der Geflügelobmann Hans Steingruber liessen das Jubiläumsjahr nochmals Revue passieren. Sie konnten von den vielen Aktivitäten und Erfolgen an den Kaninchen- und Geflügel-Ausstellungen in Rorschacherberg, Buchs, Linthal, Wald ZH und an den Klubschauen berichten.

Der Jahresbericht des Präsidenten wurde in einer Power-Point-Präsentation mit vielen Bildern untermalt und zeigte einen Rückblick auf alle Aktivitäten.

Grosse «eigene» Schau als klarer Glanzpunkt

Als absoluter Höhepunkt des vergangenen Vereinsjahrs darf die Geflügel- und Kaninchenausstellung vom am 29. und 30.Dezember 2018 in Buchs gewertet werden.

In den geräumigen Industriehallen und in spezieller Umgebung der Recycling Eggenberger AG und der Sirek AG konnten die Besucher aus der ganzen Schweiz über 1350 Kaninchen, Geflügel und Meerschweinchen in ihrer Schönheit und Vielfalt bestaunen. Dieser Grossanlass wurde zusammen mit den engagierten Mitgliedern der Chinchilla- und Rexkaninchen-Gruppe Südostschweiz/Liechtenstein bewältigt.

Die neue Kassierin Nicole Steingruber konnte über ein erfreuliches Plus in der Vereinskasse berichten. Obwohl eine Demission eingegangen war, stellten sich schliesslich alle Vorstandsmitglieder – Nicole Steingruber, Dorli Vetsch, Marion Benz, Hans Steingruber und Edgar Benz – für ein weiteres Jahr zu Verfügung.

Ehrung für 40 Jahre Aktivmitgliedschaft

Das langjährige Vorstandsmitglied Edgar Benz konnte für 40 Jahre Mitgliedschaft bei «Kleintiere Schweiz» und im Kleintierverein Buchs geehrt werden. Nebst dem Verdienstabzeichen wurde ihm als Dank ein geschnitztes Holzbrett mit integrierter Uhr übergeben.

Als Vereinsmeister bei den Kaninchen durfte Nils Lippuner und bei der Abteilung Geflügel Hans Steingruber einen Gutschein entgegennehmen. Der Kleintierverein Buchs will auch im Vereinsjahr 2019 in der Öffentlichkeit Werbung für das tolle Hobby Kleintierzucht betreiben. Das will er wieder mit einem interessanten Jahresprogramm, Berichten in den Medien und mit der neuen Homepage www.ktv-buchs.ch erreichen.

Einen der Jahreshöhepunkte wird die traditionelle Jungtierschau vom Sonntag, 2. Juni, beim Musikheim am Werdenbergersee in Buchs bilden.