Grabs
Führerausweis weg: Fahrunfähig einen Selbstunfall verursacht

Am Samstagmorgen, um 5 Uhr, ist ein 25-jähriger Mann mit seinem Auto in fahrunfähigem Zustand gegen ein Brückengeländer geprallt. Er konnte das Auto unverletzt verlassen.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Unfall kippte das Auto um.

Beim Unfall kippte das Auto um.

Bild: Kapo SG

(wo) Der 25-jährige Mann fuhr gemäss Angaben der St. Galler Kantonspolizei auf der Dorfstrasse Richtung Grabserberg. Bei der Brücke über den Grabserbach kollidierte er frontal mit dem Metallgeländer der Brücke. Durch die Kollision kippte das Auto auf die rechte Seite und blieb mitten auf der Dorfstrasse liegen.

Der 25-Jährige konnte das Auto selbständig und unverletzt verlassen. Der Mann wurde als fahrunfähig beurteilt. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen verfügte bei ihm eine Blut- und Urinprobe. Sein Führerausweis wurde ihm abgenommen. Es entstand Sachschaden von gegen 18000 Franken.