Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Küche des Restaurants Schlössli Sax erhielt ein Qualitäts-Label

Am Samstag wohnten rund 70 Personen der Übergabe der Urkunde «Zum Goldenen Fisch» im «Schlössli Sax» bei.
Heidy Beyeler
Jim Billet (Zweiter von links stehend) freut sich mit seiner Crew und den Beteiligten über die Anerkennung für seine Küche. (Bild: Heidy Beyeler)

Jim Billet (Zweiter von links stehend) freut sich mit seiner Crew und den Beteiligten über die Anerkennung für seine Küche. (Bild: Heidy Beyeler)

Sax Jetzt gibt es in der Region Werdenberg wieder ein Restaurant, das von der Tafelgesellschaft zum goldenen Fisch ausgezeichnet wurde. Damit wird die Lücke geschlossen, die durch die Schliessung des «Zollhauses» in Gams entstanden ist. Jetzt wurden dem Schlössli Sax mit Jim Billet und seiner Crew das Prädikat für die ausgezeichnete Fischküche zuteil.

Kontinuität und Qualität

Bevor die Auszeichnung übergeben wurde, fanden verschiedene anonyme Besuche von Testern statt. Bei diesem Prozedere werden unter anderem Kontinuität und Qualität überprüft und bewertet. Dabei werden von den Testern insgesamt maximal 284 Punkte vergeben. Beim ersten Durchlauf erzielte das «Schlössli» 262 Punkte und beim zweiten Mal 264. Markus Krüger aus Frümsen, Netzmeister goldener Fisch, stellte fest:

«Das zeugt von bester Kontinuität und Qualität.»

Krüger zeichnet verantwortlich für das Netz 19 – Alpenrhein/Fürstentum Liechtenstein der Tafelgesellschaft, das von Disentis bis Altstätten reicht. Es war Markus Krüger, der den Anstoss gegeben hatte, dass Jim Billet sich den Testern stellte.

Was bedeutet das für Fischliebhaber?

Vor 50 Jahren wurde die Tafelgesellschaft gegründet mit dem Ziel, die Fischkochkunst im Gastgewerbe zu fördern. In den ausgezeichneten Restaurants sollen vornehmlich edle Fische aus heimischen Gewässern angeboten werden, wobei in den Restaurants mit der blauen Tafel und dem goldenen Fisch-Signet natürlich auch Krustentieren und Muscheln zu köstlichen Spezialität verarbeitet werden. Muscheln aus Schweizer Gewässern sowie Lachs und Crevetten aus Schweizer Zucht werden bereits angeboten.

Am Samstag erlebten Gäste und Gesellschafter der Tafel­gesellschaft zum Goldenen Fisch im Schlössli Sax ein fulminantes 5-Gänge-Menu, das überzeugte. Der Genuss war gross, Gäste und Gesellschafter waren hin und weg. Die grosse Begeisterung der Fischliebhaber war schon speziell.

«Jetzt wissen wir, wo wir im Werdenberg einkehren können, wenn uns Gelüste nach leckeren Fischspezialitäten überkommen», war beispielsweise zu hören. Jim Billet und sein Team sind nun gefordert den Erwartungen gerecht zu werden. Sie haben am Samstag mit dem exzellenten Fischmenu die Latte hochgelegt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.