Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Aufrichtfest bei der Schulanlage Galstramm in Sevelen: «Wir bauen gemeinsam an der Zukunft»

Die Seveler Schulanlage Galstramm wird für 4,6 Millionen Franken erweitert. Der Bau fordert alle Beteiligten.
Heini Schwendener
Das Firstbäumchen ist angebracht, in der Schulanlage Galstramm wurde gestern das traditionelle Aufrichtfest gefeiert. (Bilder: Heini Schwendener)

Das Firstbäumchen ist angebracht, in der Schulanlage Galstramm wurde gestern das traditionelle Aufrichtfest gefeiert. (Bilder: Heini Schwendener)

Sevelen Planer, Bauherren und alle beteiligten Unternehmen wissen: Ein Schulhaus bei laufendem Betrieb zu erweitern, ist eine gewaltige Herausforderung. Auf der Grossbaustelle Galstramm wurde diese bisher sehr gut bewältigt. Von einem gebrochenen Finger abgesehen wurde der Rohbau unfallfrei hochgezogen. Termingerecht, so dass gestern Mittag das Aufrichtfest gefeiert wurde.

Tolle Arbeit, Toleranz und Geduld

Der Seveler Gemeindepräsident Roland Ledergerber sagte, Investitionen in die Bildung und deren Einrichtungen seien Investitionen in die Zukunft. «Somit bauen wir hier gemeinsam an der Zukunft», sagte Ledergerber. Er verdankte die tolle Arbeit, die Toleranz und Geduld aller Beteiligten, von den Unternehmern, Planern, Behörden bis hin zu den Lehrkräften, Schülern, Eltern und dem Hauswartpersonal.

Die geladenen Gäste genossen das Essen beim Aufrichtfest in einem der neuen Galstramm-Schulräume, die noch im Rohbau sind.

Die geladenen Gäste genossen das Essen beim Aufrichtfest in einem der neuen Galstramm-Schulräume, die noch im Rohbau sind.

Schulratspräsidentin Esther Hagmann warf einen kurzen Blick zurück in die Geschichte der Schulraumerweiterung Galstramm. Sie betonte: «Jeder Schritt davon war ein spannender.» Die Zusammenarbeit der Leute auf der Baustelle mit den Planern und Behörden sowie mit den Leuten, die rund herum weiter den Schulbetrieb aufrechterhalten, sei geprägt von grossem gegenseitigem Respekt. Dadurch sei es möglich geworden, dass die Schule trotz einiger Beeinträchtigungen, die sich in solchen Fällen nie vermieden liessen, immer problemlos funktioniert habe. «Für diese tolle Zusammenarbeit gebührt allen ein Dank», sagte Esther Hagmann.

Unternehmen beweisen ihre Qualität

Architekt Fritz Hofer (Schlegel + Hofer, Dipl. Architekten AG) sagte: «Mit unserem heutigen Aufrichtfest ist ein Meilenstein erreicht. Er blickte zurück auf diese alte Tradition, die mit einem Tannenbäumchen auf dem First weit herum sichtbar ist. Mit einem 200 Jahre alten Richtspruch stellt er das Gebäude «unter Glück». Baumeister Hardy Rothenberger wies in seiner Ansprache auf die Komplexität dieses Bauwerks hin. Die Leute auf dem Bau hätten neben allen übrigen Herausforderungen auch wettermässig alles erlebt. Trotzdem sei der Rohbau fristgerecht hochgezogen worden, das spreche für die Qualität der Unternehmen.

Patrik Hämmerle, Projektleiter der Bauherrschaft (Politische Gemeinde Sevelen)

Patrik Hämmerle, Projektleiter der Bauherrschaft (Politische Gemeinde Sevelen)

Nicht nur bezüglich des Baufortschritts, sondern auch finanziell stimme der Fahrplan, betonte Patrik Hämmerle, Projektleiter der Bauherrschaft, gegenüber dem W&O. Und dies nicht nur auf der Baustelle Galstramm, sondern auch beim Gadretsch, wo gleichzeitig 11,7 Millionen Franken in die Schulraumerweiterung investiert werden.

Am Schluss die Erdbebenertüchtigung

Im Galstramm werden nun die Flachdächer erstellt. Der Innenausbau inklusive der Haustechnik sowie die Aussenisolation stehen auch noch auf dem Programm. Im Frühjahr 2020 sollte der Erweiterungsbau übergeben werden. In diesen werden Schulklassen vorübergehend umziehen, um im Altbau die Erdbebenertüchtigung einzubauen. Ende 2020 sollte das Bauvorhaben beendet sein.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.