Gemeinderat Sennwald gibt Projektstudien für eine Mehrzweckhalle in Auftrag

Eine Delegation der IG Mehrzweckhalle (MZH) Salez hat am 27. August dem Gemeinderat eine 42-seitige Bedarfsanalyse für eine neue Mehrzweckhalle übergeben. Der Gemeindrat hat diese Unterlagen nun studiert.

Drucken
Teilen
Die IG will erreichen, dass die bestehende, kleine Turnhalle nicht einfach durch eine neue ersetzt wird.

Die IG will erreichen, dass die bestehende, kleine Turnhalle nicht einfach durch eine neue ersetzt wird.

Heini Schwendener

(she) Die Bedarfsanalyse der der IG Mehrzweckhalle (MZH) Salez für eine neue Mehrzweckhalle umfasst einen Katalog an Möglichkeiten, die mit der Realisierung eines Neubaus in den Dimensionen einer Dreifachturnhalle umsetzbar wären. Die IG MZH will damit erreichen, dass die bestehende, kleine Turnhalle nicht einfach durch eine neue ersetzt wird.

Der Sennwalder Gemeinderat teilt nun mit, er habe die Bedarfsanalyse studiert und beschlossen, notwendige Berechnungen zu den Vorgaben der IG mittels einfacher Projektstudien in Auftrag zu geben, damit fundierte Aussagen zur Eingabe gemacht werden können.

Der Gemeinderat kann sich auch vorstellen, das derzeit sistierte Projekt zur Sanierung der Turnhalle etwas auszuweiten. Um auch dafür Zahlen zu erhalten, wird auch diese Variante mittels einer Grobberechnung fundiert.