Geld und Werkzeuge aus Baugeschäft gestohlen

Am Freitag zwischen 2.20 und 7 Uhr früh, haben Unbekannte aus dem Gebäude eines Baugeschäftes an der Rheinstrasse in Sevelen Bargeld und Werkzeuge mit vorerst unbekanntem Wert gestohlen. Sie richteten dabei mehrere tausend Franken Sachschaden an.

Drucken
Teilen
Ein Beamter der Kantonspolizei St. Gallen bei der Spurensicherung in einem Büro mit aufgebrochenem Safe. (Symbolbild: Urs Bucher)

Ein Beamter der Kantonspolizei St. Gallen bei der Spurensicherung in einem Büro mit aufgebrochenem Safe. (Symbolbild: Urs Bucher)

(wo) Die unbekannte Täterschaft kletterte über einen Zaun und verschaffte sich gewaltsam Zutritt zum Gebäude. Im Innern drückte sie die Schiebetür zum Verkaufsraum ein, öffnete die Behältnisse mit Gewalt und stahl daraus Bargeld und Werkzeuge.

Danach öffnete die Täterschaft gewaltsam einen Tresor und stahl daraus ebenfalls den Inhalt. Im Anschluss verliess sie mit dem Deliktsgut das Baugeschäft. 

Über den Gesamtwert des gestohlenen Bargelds und der entwendeten Werkzeuge konnte die Polizei am Samstagmorgen keine Angaben machen. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.