Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gault Millau: «Mühle» in Oberschan bleibt gelistet, Sven Wassmer glänzt im «Memories» Bad Ragaz mit 18 Punkten

Spitzenkoch Sven Wassmer wohnt seit 2018 in Buchs und ist seit Anfang dieses Jahres kulinarischer Direktor der Grand Hotels Bad Ragaz. Nun hat er für die Arbeit des Teams unter seiner Leitung im Gourmettempel «Memories» auf Anhieb hervorragende 18 Gault-Millau-Punkte erreicht.
Thomas Schwizer
Er bezeichnet sich selbst als «Handwerker mit Leidenschaft»: Der in Buchs wohnhafte Sven Wassmer, der für die Leistung des «Memories»-Teams auf Anhieb mit 18 Punkten ausgezeichnet wurde. (Bild: Beat Mumenthaler)

Er bezeichnet sich selbst als «Handwerker mit Leidenschaft»: Der in Buchs wohnhafte Sven Wassmer, der für die Leistung des «Memories»-Teams auf Anhieb mit 18 Punkten ausgezeichnet wurde. (Bild: Beat Mumenthaler)

«Kochen ist einfach mein Ding.» Das hat der in Buchs wohnhafte Sven Wassmer im Interview mit dem W&O gesagt (26. Februar 2019).

Der 32-Jährige hat dies im ersten Jahr seiner Verantwortung als neuer kulinarischer Direktor der Grand Hotels Bad Ragaz unter Beweis gestellt.

Einer von nur vier 18-Punkte-Köchen in der Ostschweiz

Wassmer hat mit dem Gourmetrestaurant «Memories» auf Anhieb 18 Punkte im bedeutendsten Gastroführer der Schweiz erzielt. Lediglich drei weitere Chefköche in der gesamten Ostschweiz kommen auf diese hohe Punktzahl.

Damit hat Wassmer, der seit dem vergangenen Jahr mit seiner Frau und dem Sohn in Buchs wohnt, an seiner neuen Wirkungsstätte die hervorragende Punktzahl bestätigt, mit der er im Vorjahr als «Aufsteiger des Jahres» im Restaurant «7132 Silver» in Vals belohnt wurde.

«Mühle» ist als einziges Restaurant im Werdenberg gelistet

Als einziges Restaurant in der Region Werdenberg und Obertoggenburg listet Gault Millau wie bisher die «Mühle» in Oberschan auf, die mit 12 Punkten bewertet wird.

Christian und Marianne Birchmeier wirten seit 22 Jahren im Restaurant Mühle in Oberschan, das als einziges im Werdenberg Punkte von Gault Millau erhalten hat. (Bild: Heidy Beyeler)

Christian und Marianne Birchmeier wirten seit 22 Jahren im Restaurant Mühle in Oberschan, das als einziges im Werdenberg Punkte von Gault Millau erhalten hat. (Bild: Heidy Beyeler)

In den Nachbarregionen zeichnet der Gastroführer den «Schlüssel» in Mels (17 Punkte), den «Torkel» in Vaduz» (16), die «Weinlaube» in Schellenberg (15), das «Zunfthaus zum Löwen» in Sargans (14), das Berggasthaus Masescha in Triesenberg und das Hotel Schatzmann in Triesen (beide 13) aus.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.