Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gamser Badmintonspieler dominieren Liechtensteiner Landesmeisterschaft

In allen Disziplinen stellen Werdenberger Spieler die Landesmeister Liechtensteins. Dominic Mettler agierte am erfolgreichsten mit Titelgewinnen im Herren-Einzel, Herren-Doppel und Mixed-Doppel.
Landesmeistertitel im Herren-Doppel: Die Gamser Dominic Mettler (links) und Marco Langenegger. (Bild: PD)

Landesmeistertitel im Herren-Doppel: Die Gamser Dominic Mettler (links) und Marco Langenegger. (Bild: PD)

(pd) Am Samstag fand in Vaduz die 34. Austragung der Liechtensteiner Badminton Landesmeisterschaft. An der diesjährigen Ausgabe der Landesmeisterschaft, welche vom Badminton Club Vaduz organisiert wurde, zeichnete sich im Herren-Einzel von Anfang an eine Dominanz der jungen Generation ab. Mirco Lareida, Dominic Mettler und Nicola Stäheli, allesamt Gamser aus der 1. Interclub Mannschaft des Team Liechtenstein, spielten sich in die Halbfinals. Der Einzige, der ihnen Paroli bieten konnte, war der designierte BC Vaduz-Coach und zugleich langjährige Topspieler Samuel Wee (Malaysia).

Nach zwei tollen Halbfinals standen sich Samuel Wee und Mirco Lareida im Final gegenüber. Dieses entschied Lareida schliesslich für sich. Somit konnte er nach einem Jahr Unterbruch wieder den Turniersieg an der Landesmeisterschaft feiern, den dritten insgesamt. Jedoch wird nicht der Sieger, sondern der bestplatzierte Liechtensteiner Staatsbürger Landesmeister. Diese Ehre kam Mettler zu Teil. Gezeichnet von den Strapazen im Spiel um Platz drei, wo er Stäheli niederrang, löste er Marco Langenegger (ebenfalls Gams) als Landesmeister im Einzel ab.

Vierter Titelgewinn in den letzten fünf Jahren

Zum zweiten Mal nacheinander fand ebenfalls ein Juniorenturnier an der Landesmeisterschaft statt. Hier gewann mit Gian-Luca Rizzi ein weiterer Gamser. Der Sieger blieb ohne Niederlage und setzte sich vor Moritz Keel, Anna Good und Constantin Keel, alle Junioren des Badmintonclub Gams, an die Ranglistenspitze. Im Damen-Doppel siegte das Duo Nadia Gartmann/Mäggi Monsch. Den zweiten Platz holte sich das Duo Marina Wohlwend/Karin Roos. Den dritten Platz und auch den Landesmeistertitel sicherten sich Carolin Schneider/Rosi Frank (Gams).

Der Herren-Doppel-Final wurde ein weiteres Mal zwischen den Dominatoren der Gruppenphase, allesamt aus Gams stammend, Mirco Lareida/Bruno Stäheli und Dominic Mettler/Marco Langenegger ausgetragen. Stark aufspielend gewann hier die erstgenannte Paarung den Final, Landemeister wurden jedoch erneut Mettler/Langenegger. Es ist der vierte Landesmeistertitel in den letzten fünf Jahren für das Werdenberger Duo. Das Spiel um Bronze gewannen Mark Tran/Siew Wai Chow mit einem knappen Sieg im Entscheidungssatz gegen Gabriel Sidler/Nicola Stäheli (Gams).

Im Mixed-Doppel holte sich die Paarung Mettler/Schneider verdient sowohl den Turniersieg als auch den Landesmeistertitel. Im Final bezwangen sie das Duo Langenegger/Mirjam Nef.

Damit stellen die Gamser Badminton-Cracks in allen Disziplinen die aktuellen Liechtensteiner Landesmeister. Dominic Mettler überstrahlt dabei als dreifacher Champion der Meisterschaften in den Sparten Herren-Einzel, Herren-Doppel und Mixed-Doppel alle.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.