Gams: Wegen Glatteis mit Auto in Hauswand gefahren - Fahrer leicht verletzt

Am Neujahrsmorgen, kurz nach 9 Uhr, ist ein 28-Jähriger mit seinem Auto auf der Haagerstrasse verunfallt. Sein Auto prallte gegen die Wand des Restaurants Bahnhof. Der Fahrer verletzte sich dabei leicht und suchte selbständig einen Arzt auf.

Drucken
Teilen
Wegen Glatteis geriet das Auto ins Rutschen und prallte in die Wand.

Wegen Glatteis geriet das Auto ins Rutschen und prallte in die Wand.

Kapo

(kapo/wo) Der 28-Jährige fuhr auf der Haagerstrasse von Gams her in Richtung Haag. Auf der Höhe des Restaurants Bahnhof geriet sein Auto auf der lokal vereisten Fahrbahn und infolge Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die Strassenverhältnisse, ins Rutschen. Das Auto querte die Gegenfahrbahn, überfuhr den Randstein und prallte frontal gegen die Hauswand des Restaurants. Das Auto wurde total beschädigt. Am Haus entstand Sachschaden von rund 2000 Franken, wie die Polizei mitteilt.

Das Auto erlitt einen Totalschaden.

Das Auto erlitt einen Totalschaden.

Kapo