Führerausweis weg nach Kollision mit Leitplanke in Buchs

Am Freitagabend prallte eine Frau in fahrunfähigem Zustand mit ihrem Auto in eine Leitplanke auf der Lagerstrasse in Buchs. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Abbiegen fuhr die Frau in die Leitplanke.

Beim Abbiegen fuhr die Frau in die Leitplanke.

Kapo

(kapo/wo) Eine 36-jährige Frau fuhr um 21.15 Uhr mit ihrem Auto von der Heldaustrasse in Richtung Verzweigung Lagerstrasse. Dort bog sie nach links in die Lagerstrasse ab. Dabei kam ihr Auto zu stark nach links und kollidierte mit der Leitplanke. Die Frau blieb unverletzt, wie die Polizei mitteilt.

Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stellte später fest, dass die Frau in fahrunfähigem Zustand unterwegs war. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen verfügte die Abnahme einer Blut- und Urinprobe bei der Frau. Ihr wurde der Führerausweis abgenommen.