Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Frau verursacht ohne Ausweis und im fahruntüchtiger Zustand Unfall in Buchs

Am Sonntag,kurz nach Mitternacht, sind in Buchs auf der St.Gallerstrasse zwei Autos zusammengestossen. Die 20-jährige Autofahrerin war ohne Führerausweis und in fahrunfähigem Zustand unterwegs. Beim Unfall wurden drei Personen leicht verletzt.
Beim Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. Bild: Kapo

Beim Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. Bild: Kapo

(pd) Eine 20-jährige Autofahrerin fuhr vom Zentrum Neuhof in Richtung Buchs. An der Verzweigung zur St.Gallerstrasse beabsichtige sie nach links abzubiegen. Dazu hielt sie an der Wartelinie an und bog anschliessend in die St.Gallerstrasse ein. Dabei bemerkte sie das von rechts kommende Auto eines 60-jährigen Mannes nicht und in der Folge prallte das Auto der 20-Jährigen gegen das Auto des 60-Jährigen, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Durch den Unfall verletzten sich zwei Mitfahrer sowie der 60-jährige Autofahrer leicht. Die Polizisten vor Ort stellten fest, dass die 20-jährige Autofahrerin in fahrunfähigem Zustand, sowie ohne gültigen Führerausweises unterwegs war. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 16000 Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.