Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Frau musste nach Unfall mit Rega ins Spital

Am Freitagnachmittag, kurz nach 15.35 Uhr, ist es auf der Buchserstrasse in Haag, zu einer Auffahrkollision von vier Autos gekommen. Eine 48-jährige Autofahrerin wurde unbestimmt verletzt und musste durch die Rettungsflugwacht ins Spital geflogen werden.
Eines der vier Autos, welches in die Auffahrkollision verwickelt war. Beim Unfall verletzte sich eine Frau unbestimmt. (Bild: Kapo SG)

Eines der vier Autos, welches in die Auffahrkollision verwickelt war. Beim Unfall verletzte sich eine Frau unbestimmt. (Bild: Kapo SG)

Ein 65-jähriger Mann, eine 48-jährige Frau, sowie ein 62-jähriger und ein 26-jähriger Mann fuhren mit ihren Autos in dieser Reihenfolge auf der Buchserstrasse in Richtung Haag. Es herrschte Kolonnenverkehr. Die ersten drei Autos mussten schliesslich ganz anhalten. Ein 26-Jähriger bemerkte dies zu spät und schob die haltenden Autos zusammen. Dabei wurde die 48-jährige Fahrerin im zweitvordersten Auto unbestimmt verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte. An den Autos entstand Sachschaden von über 10000 Franken. (wo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.