Fotografien aus dem Werdenberg werden
mit drei Medaillen belohnt

Gleich mehrere Aufnahmen des Fotoclub Werdenberg waren bei einem Wettbewerb sehr erfolgreich.

Hören
Drucken
Teilen
Gold ging an das Bild «Hand in Hand» von Udo Ingber.

Gold ging an das Bild «Hand in Hand» von Udo Ingber.

Udo Ingber,
Ch-9472 Grabs,
Uin

(pd)Jährlich führen die Eisenbahner Foto-Film-und Videoamateure der Schweiz (EFFVAS) drei Wettbewerbe mit unterschiedlichen Kategorien durch, zu denen die Mitglieder aller zehn Sektionen eingeladen sind. Fotoaufnahmen können beispielweise als Farb- oder Schwarz-Weiss-Ausdruck sowie als Digitalbilder zu einem freien oder auch zu einem Pflichtthema eingereicht werden. Auch wenn der Name etwas anderes suggeriert, stehen die Türen der Clubs nicht nur Eisenbähnlern offen, sondern allen, welche sich intensiv mit dem gemeinsamen Hobby – dem Fotografieren und Filmen – beschäftigen. Ob Jung oder Alt, Mann oder Frau, Anfänger oder Fortgeschrittene, spielt dabei keine Rolle.

Werdenberger bringen Medaillen heim

Auch für «Mohnkapsel» von Theo Müller gab es Gold.

Auch für «Mohnkapsel» von Theo Müller gab es Gold.

Bild: Theo Müller

In der W&O-Region haben sich die Mitglieder unter dem Namen Fotoclub Werdenberg zusammengeschlossen. Bei den Wettbewerben schnitten sie sehr erfolgreich ab. Je eine Goldmedaille zum Pflichtthema Detail gingen an Udo Ingber und an Theodor Müller, Silvia Eggenberger holte Bronze. Neben den Medaillen wurden acht Urkunden vergeben. Diese Auszeichnungen werden im kommenden Jahr im April an der Delegiertenversammlung des Fotoclub Werdenberg überreicht.

Bronze für das Bild mit dem Titel «Farben» von Silvia Eggenberger.

Bronze für das Bild mit dem Titel «Farben» von Silvia Eggenberger.

Bild: Silvia Eggenberger