Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Flumserberg: Vom Navi in abschüssiges Wiesengelände geleitet

Am Mittwoch, 23. Mai, um 19 Uhr, ist ein 44-jähriger Lieferwagenfahrer mit seinem Fahrzeug in einem abschüssigen Gelände stecken geblieben. Laut Mitteilung der Kantonspolizei vom Montag hatte ihn sein Navigationsgerät ihn in die missliche Lage gebracht.
Da staunt die Kuh über den seltsamen Besuch auf ihrer Wiese. (Bild: Kantonspolizei SG)

Da staunt die Kuh über den seltsamen Besuch auf ihrer Wiese. (Bild: Kantonspolizei SG)



Der 44-Jährige war mit einer Möbellieferung auf der Bödemstrasse unterwegs. Auf Höhe der Bödemstrasse 7 bog er auf einen steilen Wiesenweg ab. Laut eigenen Angaben zeigte ihm sein Navi diesen Weg an. Am Ende des Weges fuhr der Mann ein steiles Wiesengelände hinunter, wo der Lieferwagen schliesslich stecken blieb. Die Feuerwehr Flumserberg konnte den Lieferwagen wieder zurück auf die Strasse bringen und den Fahrer aus seiner misslichen Lage befreien. (wo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.