Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Grabs: Esther Grässli wurde in den Vorstand des Vereins Lukashaus gewählt

Am Donnerstag führte der Verein Lukashaus seine Mitgliederversammlung durch. Barbara Dürr konzentriert sich künftig auf das Mandat als Stiftungspräsidentin.
Gertrud Gantenbein, Vorstand; Hans Ulrich Vetsch, Revisor; Esther Grässli, neu im Vorstand; Barbara Dürr, Präsidentin Stiftung Lukashaus; Roger Vorburger, Präsident Verein Lukashaus, und Rosi Ehrenzeller, ehemals Administration Lukashaus (von links). (Bild: PD)

Gertrud Gantenbein, Vorstand; Hans Ulrich Vetsch, Revisor; Esther Grässli, neu im Vorstand; Barbara Dürr, Präsidentin Stiftung Lukashaus; Roger Vorburger, Präsident Verein Lukashaus, und Rosi Ehrenzeller, ehemals Administration Lukashaus (von links). (Bild: PD)

(pd) Der Präsident Roger Vorburger konnte den geschäftlichen Teil effizient gestalten und den anwesenden Vereinsmitgliedern die Projekte vorstellen, die zu Gunsten der Bewohnerinnen und Bewohner des Lukashauses aus den Spenden finanziert wurden. Als neues Vorstandsmitglied wurde Esther Grässli, wohnhaft in Gams, gewählt. Barbara Dürr verlässt den Vorstand nach einem Jahr, um sich auf das Mandat als Präsidentin der Stiftung Lukashaus konzentrieren zu können. Einen gebührenden Dank erhielt Rosi Ehrenzeller, die seit Ende März in Pension ist, für die einwandfreie Rechnungsführung des Vereins.

Nach der Versammlung wurden die Anwesenden mit Köstlichkeiten aus der Küche verwöhnt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.