Eschen: Motorrad- und Autofahrer wurden bei Kollision verletzt

Weil eine Autofahrerin beim Kreisel «Eintracht» einen Motorradfahrer übersehen hat, kam es am frühen Sonntagabend in Eschen zu einer Kollision. Dabei wurden die beiden Fahrzeuglenker verletzt.

Drucken
Teilen
Die Autofahrerin hatte das Motorrad übersehen.

Die Autofahrerin hatte das Motorrad übersehen.

Bild: Landespolizei

(wo) Ein Motorradfahrer fuhr gegen 17.30 Uhr auf der Essanestrasse in östliche Richtung und musste beim Kreisverkehrsplatz «Eintracht» verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende Autolenkerin übersah das Motorrad, weshalb ihr Fahrzeug mit dem Zweirad kollidierte.

Motorradfahrer stürzte auf die Fahrbahn

Durch die Wucht des Aufpralls hob es den Motorradfahrer aus dem Sitz, er wurde auf die Motorhaube geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn.

Er zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu, wie die Landespolizei am Montagabend mitteilte.

Geeignete Bekleidung verhinderte schwerere Sturzverletzung

Die Autofahrerin wurde ebenfalls verletzt. Beide Unfallbeteiligten konnten sich jedoch selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

Die Landespolizei verweist darauf, dass der Motorradfahrer durch das Tragen von geeigneter Motorradbekleidung schwerere Verletzungen vermeiden konnte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.