Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Erfolgreiches Grabser Team

Am Wartauer Cup in Trübbach, der zur nationalen Serie UBS Kids Cup gehört, zeigten die lokalen Vertreter gute Leistungen. Gleich sechs Kategoriensieger sind in der Region Werdenberg heimisch.
Die Grabser Delegation lief, warf und sprang am Wartauer Cup in Trübbach erfolgreich und sicherte sich vier Podestplätze, zwei von ihnen meisterten ihre Altersklasse. (Bild: PD)

Die Grabser Delegation lief, warf und sprang am Wartauer Cup in Trübbach erfolgreich und sicherte sich vier Podestplätze, zwei von ihnen meisterten ihre Altersklasse. (Bild: PD)

(pd) Am Samstag nahm eine kleine Gruppe des STV Grabs am Wartauer Cup in Trübbach teil. Denn hier fand, eine Woche nach dem Wettkampf in Buchs, eine weitere lokale Ausscheidung des UBS Kids Cup statt.

Den Grabsern lief es im Dreikampf besonders gut. Es resultierten zwei erste und zwei dritte Plätze. In der Kategorie W12 klassierte sich Carla Leeser auf Rang drei. Ihr fehlten nur drei Punkte auf Platz zwei. Selina Eggenberger gewann mit grossem Vorsprung in der Kategorie W14 die Goldmedaille. Sie kann sehr zufrieden sein, auch wenn sie nicht ganz an die Leistungen des Wettkampfes in Buchs anknöpfen konnte. In der Kategorie M12 gab es gleich zwei Podestplätze für den STV Grabs. Cristian Fabri durfte sich die Goldmedaille umhängen, Gian Saluz sicherte sich die bronzene Auszeichnung. Beide steigerten sich im Vergleich zum UBS Kids Cup in Buchs.

TV Azmoos war Stammgast auf dem Siegerpodest

Neben den sechs Grabsern massen sich auch junge Athleten aus Azmoos, Oberschan und Sevelen. Am erfolgreichsten war die Jugendriege aus Mels, die fünf Kategorien für sich entschied. Mit sieben Podestplätzen und drei Siegen (Anna Hari W09, Annika Flater W13 und Christoph Schmid M14) war der TV Azmoos bester Verein der Region. Drei Medaillen, davon eine goldene für Lena Gabathuler (W07), gab es für den TV Oberschan, zwei Podestplätze sicherte sich der TV Sevelen.

Neben dem Dreikampf (Sprint, Weitsprung, Ballweitwurf) wurde am Wartauer Cup in Trübbach ein 1000-Meter-Lauf ausgetragen. Bei strömendem Regen musten die Kinder antreten. Von der garstigen Witterung zeigte sich die Grabser Mannschaft unbeeindruckt und gewann die Teamwertung vor der Jugi Vättis und dem TV Vilters. Allen voran lief Gino Gosetti, der seinen Lauf mit einer sehr guten Zeit beendete.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.