Herbstmarkt Azmoos als Einkaufserlebnis und Treffpunkt

Der Dorfmarkt mit seinen frischen, saisonalen und regionalen Produkten war wiederholt ein beliebter Treffpunkt. Er findet jeweils im Frühling und Herbst statt. 40 Aussteller nahmen am diesjährigen Herbstmarkt teil.

Mario Viecelli
Merken
Drucken
Teilen
Eine Fülle von herrlichen Süssigkeiten, hergestellt in der eigenen Praliné-Werkstatt.
3 Bilder
Frisches Gemüse, Zöpfe und Blumenschalen lockten viele Käufer an. (Bild: Bilder: Mario Viecelli)
Ein Teil der Küchencrew mit Heimleiterin und Co-Pflegedienstleiterin beim Kochen.

Eine Fülle von herrlichen Süssigkeiten, hergestellt in der eigenen Praliné-Werkstatt.

Bereits zum zweiten Mal gelang unter der Federführung der beiden Teams Betagtenheim Wartau und Café Centrum die Realisierung des Herbstmarktes. Neben dem Einkaufserlebnis bietet der Markt auch eine gute Gelegenheit für ein gesellschaftliches Zusammentreffen.

Für die Mittagsverpflegung war abermals die Küchencrew des Betagtenheims verantwortlich. Kaffee, Tee, Kuchen und Eis kamen vom Café Centrum. Musikalisch wurde der Anlass von den in hübschen Trachten gekleideten Guitaleros mit bekannten Melodien umrahmt. Zauberer Benno Dellai vermochte vor allem, die jüngeren Marktbesucher mit verschiedenen Tricks zu begeistern. Auf reges Interesse stiess auch der Büchertausch. Eine reichhaltige Tombola zu Gunsten der Ausflugskasse der Heimbewohner rundete das vielseitige Programm des Herbstmarktes ab.