Einbrüche in Autowaschanlage, Industriebetrieb und Wohnhaus in Liechtenstein

In Schaan, Ruggell und Eschen kam es zwischen Freitag und Samstag zu drei Einbruchdiebstählen, wie die Liechtensteinische Landespolizei am Montagabend mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Sowohl in einem Industriebetrieb als auch in einem Wohnhaus brachen die Unbekannten jeweils ein Fenster gewaltsam auf.

Sowohl in einem Industriebetrieb als auch in einem Wohnhaus brachen die Unbekannten jeweils ein Fenster gewaltsam auf.

Bild: Landespolizei

(wo) Am Freitag zwischen 18 und 20 Uhr brach in Schaan eine unbekannte Täterschaft bei einer Autowaschanlage den Steuerungskasten einer Waschbox auf und entwendete mehrere hundert Franken.

Fenster in Industriebetrieb aufgebrochen

In Ruggell verschaffte sich zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag zirka 12.15 Uhr eine unbekannte Täterschaft Zutritt zu einem Industriebetrieb.

Sie brach ein Fenster mit einem Werkzeug auf und durchsuchte anschliessend die Büroräumlichkeiten. Es entstand ein Vermögensschaden in unbekannter Höhe.

Fenster in Wohnhaus aufgebrochen

In Eschen wuchtete eine unbekannte Täterschaft zwischen Samstag, 16 Uhr, und Sonntag, 20.30 Uhr ein Fenster eines Wohnhauses auf und stieg über dieses in das Gebäude ein.

Im Inneren durchsuchte die Täterschaft sämtliche Räume. Durch den Einbruch entstand ebenfalls ein Vermögensschaden in noch unbekannter Höhe.