Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ebnat-Kappel: Motorhandmäher in Brand geraten

Am Mittwochnachmittag, kurz nach 15.15 Uhr, sind bei Hüsliberg in Ebnat-Kappel der Motorhandmäher einer 47-jährigen Landwirtin sowie mehrere Meter Heu in Brand geraten.
Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. (Bilder: Kapo)

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. (Bilder: Kapo)

(kapo/wo) Eine 47-jährige Landwirtin war damit beschäftigt, das Heu vom Wiesenbord mit einem Motorhandmäher zusammenzunehmen. Währenddessen geriet Heu in die Nähe des Auspuffs, wodurch das Heu brannte. Der Brand geriet schliesslich auf den Mäher sowie auf mehrere Meter Heu im Wiesenbord über.

Die örtliche Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Durch den Brand wurde niemand verletzt. Am Mäher entstand ein Sachschaden von mehreren 10000 Franken, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Heu und der Mäher gerieten in Brand.

Heu und der Mäher gerieten in Brand.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.