Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

E-Bike-Fahrer bei Unfall tödlich verletzt

Am Donnerstag, um 11.15 Uhr, ist es in Altstätten zu einer Kollision zwischen einem E-Bike-Fahrer und einem Lastwagen gekommen. Der in der Gegend wohnhafte 83-jährige Schweizer wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Die Strasse zwischen Altstätten und Kriessern musste gesperrt werden.
Durch den Aufprall wurde der Velofahrer in den Wald geschleudert. (Bild: Kapo SG)

Durch den Aufprall wurde der Velofahrer in den Wald geschleudert. (Bild: Kapo SG)

(pd) Eine 23-jährige Frau fuhr mit einem Lastwagen und Anhänger von Kriessern in Richtung Altstätten. Der 83-jährige E-Bike-Fahrer fuhr auf dem Veloweg in die gleiche Richtung. Er beabsichtigte die Kantonsstrasse zu überqueren um in die Burststrasse einzubiegen. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver der Chauffeuse wurde der Velofahrer frontal vom Lastwagen erfasst. Der Mann wurde in den angrenzenden Wald geschleudert. Trotz medizinischer Hilfe eines Rettungsteams mit Notarzt und dem Aufgebot der REGA verstarb der E-Bike-Fahrer auf der Unfallstelle, wie die Kantonspolizei mitteilte. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen hat die Fachdienste der Kantonspolizei St.Gallen mit der genauen Unfallursache beauftragt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.