Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf der Autobahn bei Sennwald

Auf der Autobahn A13 ist es gestern Mittwochmorgen zu einer Auffahrkollision zwischen drei Autos gekommen. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt. An zwei Autos entstand Totalschaden, wie die Kantonspolizei St.Gallen meldet.

Merken
Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der A13, Höhe Sennwald. (Bild: Kapo SG)

Der Unfall ereignete sich auf der A13, Höhe Sennwald. (Bild: Kapo SG)

(wo) Ein 22-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf dem Überholstreifen der Autobahn A13 von Oberriet Richtung Sennwald. Gemäss seinen Angaben bemerkte er den stockenden Verkehr vor sich zu spät und prallte mit seinem Auto in das Auto eines 19-jährigen Mannes.

Der Unfall ereignete sich auf der A13, Höhe Sennwald. (Bild: Kapo SG)

Der Unfall ereignete sich auf der A13, Höhe Sennwald. (Bild: Kapo SG)

Durch diesen Aufprall schob es das Auto des 19-Jährigen in das Auto eines 32-jährigen Mannes. Dabei wurden der 22-Jährige Autofahrer, der 19-jährige Autofahrer und sein gleichaltriger Mitfahrer leicht verletzt. An den Autos entstand insgesamt ein Sachschaden von über 30 000 Franken.

Der Unfall ereignete sich auf der A13, Höhe Sennwald. (Bild: Kapo SG)

Der Unfall ereignete sich auf der A13, Höhe Sennwald. (Bild: Kapo SG)