Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Aussteller sind mit dem Auftakt zur Jubiläums-Wiga in Buchs zufrieden

Das erste Wiga-Wochenende ist vorbei, die Rückmeldungen von Ausstellern und Besuchern sind positiv, wie ein erstes Fazit vom Sonntagabend zeigt.
Thomas Schwizer
Die Aussteller erfahren ein erfreuliches Interesse der Besucher an ihren Produkten und Dienstleistungen. (Bilder: Thomas Schwizer)

Die Aussteller erfahren ein erfreuliches Interesse der Besucher an ihren Produkten und Dienstleistungen. (Bilder: Thomas Schwizer)

Die neue Führungscrew der Wiga Messe zeigte sich gestern Sonntagabend mit den ersten drei Messetagen zufrieden. Sie wollte auf mehrfache Nachfrage keine Besucherzahl bekannt geben. Sie sei von Freitag bis Sonntag «sicher fünfstellig», war das einzige, was sie sich dazu entlocken liess.

«Die Grundstimmung ist positiv»

«Die Besucherzahl ist nicht prioritär», begründet Georges Lüchinger von der Messeleitung diese Zurückhaltung. Viel wichtiger sei es, dass «die Grundstimmung von Ausstellern und Besuchers positiv ist», betont er.

Auch die kleinen Besucher zeigen nach dem Rundgang durch die Jubiläums-Wiga gut gelaunt ihre Erinnerungs-Ballone.

Auch die kleinen Besucher zeigen nach dem Rundgang durch die Jubiläums-Wiga gut gelaunt ihre Erinnerungs-Ballone.

Dass dies der Fall ist, haben Verwaltungsräte und Messeleitung an den ersten drei Tagen mehrfach erfahren. Sie berichten von interessierten Besuchern und guten Gespräche an den Ständen.

«Wir haben sehr viele positive Rückmeldungen erhalten.»

betont Georges Lüchinger.

«Die Ausstellung und das Abendprogramm gefallen»

Hardy Rothenberger und Hansjörg Lutzi vom Wiga-Verwaltungsrat bestätigen das: «Die Ausstellung gefällt.» Das gelte auch fürs Abendprogramm. Die Livebands würden sich bewähren, «die Bude ist jeweils voll», betont Lutzi. Er freut sich schon auf die weiteren Wiga-Tage und -Abende, die nach zwei Tagen Pause von Mittwoch bis Samstag ihre Tore wieder öffnet.

Die Wettbewerbe an den verschiedenen Ständen stossen auf reges Interesse.

Die Wettbewerbe an den verschiedenen Ständen stossen auf reges Interesse.

Diese Pause ist neu, wird jedoch von den Ausstellern nach den drei intensiven Tagen positiv gewertet. «Dann sind wir ab Mittwoch wieder voller Elan dabei», sagt Rothenberger, der selbst auch Aussteller ist.

Aussteller: «Wir haben hier ein gutes Publikum»

Schon am Freitag, als der Besucherstrom noch etwas verhalten war, habe er interessierte Besucher am Stand gehabt und gute Gespräche führen können, sagt Rolf Hobi, Wartauer Gewebevereinspräsident.

Am Samstag und Sonntag sei dann der Zustrom deutlich gestiegen. Sein Zwischenfazit ist denn auch positiv: «Wir haben hier ein gutes Publikum.» Walter Dütschler vom Sennwalder Stand stimmt ihm zu.

Am Seveler Stand waren tänzerische Darbietungen zu bestaunen.

Am Seveler Stand waren tänzerische Darbietungen zu bestaunen.

Damit die Aussteller zufrieden sind, muss auch die Infrastruktur stimmen. «Das schafft Vertrauen in uns», sagt Lüchinger. Er windet dem dreiköpfigen Bauteam ein Kränzchen, das kleinere Mängel jeweils umgehend behebe.

«Eine schöne, sehr vielseitige Regionalmesse»

Auch beim Publikum kommt die Jubiläums-Wiga gut an, wie folgende Aussagen zeigen: «Eine richtig schöne Regionalmesse», «sehr vielseitig», «liebevoll und individuell gestaltete Gemeinschaftsstände».

Leone Ming von der Messeleitung zeigt sich begeistert vom sehr gut besuchten Gottesdienst am Sonntagmorgen und vom grossen Interesse am Kindertag vom Nachmittag. Auch über die Qualität der kulinarisches Angebotes hat Ming viel Positives gehört.

«Wir wollen den Ausstellern beweisen, dass wir das einhalten, was wir versprechen»

stellt Hansjörg Lutzi fest. Für die Wiga 2021 möchte sie zusätzlich vor allem auch grössere Unternehmen und Bildungsinstitute aus der Region zur Teilnahme motivieren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.