Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der Sturm wütete vor allem in Sennwald

Region  Das Sturmtief «Uwe» machte sich auch im Werdenberg bemerkbar. Schäden wie umgestürzte Bäume oder beschädigte Dächer gab es vor allem in Sennwald. Die Feuerwehr Sennwald wurde zu fünf Einsätzen gerufen.
Katharina Rutz
Die Feuerwehr Sennwald musste einige Bäume von Strassen räumen, hier war das Gebiet Rütene betroffen. (Bild: Feuerwehr Sennwald)
Das Vereinsgebäude des TV Sennwald wurde durch einen umgestürzten Baum in der Nacht auf Montag beschädigt. (Bild: PD)
Die Zufahrt zur Hammerschmiede musste von der Forstgemeinschaft Sennwald freigeräumt werden. (Bild: PD)
Diese Bienenkästen nahe der Autobahn in Sennwald hatten Glück, nicht vom umstürzenden Baum getroffen zu werden. (Bild: PD)
Diesen Wohnwagen bei einem Stall zwischen Haag und Sax hat der Sturm am Sonntagabend umgeworfen. (Bild: Corinne Hanselmann)
5 Bilder

Sturmschäden in Sennwald

Am Sonntag brachte Sturmtief «Uwe» auf der Alpennordseite Sturm- und Orkanböen, wie SRF Meteo schreibt. Zuerst tobte der Föhn in den Alpentälern in Sturmstärke. Danach fegte eine Kaltfront mit Sturm- und Orkanböen von West nach Ost über das Land. Und schliesslich ergoss sich die Kaltluft mit Sturmböen aus Nord in die Alpentäler hinein.
Auf den Bergen tobte der Sturm mit bis zu 160 km/h. Diese Windstärke wurde auf dem Berg Crap Masegn in Graubünden gemessen. Der Säntis liegt mit 147 km/h bereits an zweiter Stelle. Von den bewohnten Gebieten taucht Bad Ragaz in den Top Ten von SRF Meteo mit Orkanböen von 108 km/h auf. Der Sturm führte schweizweit zu Schäden. Besonders betroffen war dabei auch das Rheintal. Bei der Kantonspolizei St. Gallen gingen am Sonntagabend während rund zwei Stunden über 20 Meldungen aus dem Kantonsgebiet bei der Notrufzentrale ein.

Beschädigte Dächer in Sennwald

Im Werdenberg scheint es Sennwald am stärksten getroffen zu haben. Auf der Autobahn A13, fuhren zwei Autos in einen Baum, welcher auf der Fahrbahn lag. Laut Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der Kantonspolizei, erhielt die Polizei aus der Region Werdenberg weitere acht Meldungen. Sieben davon stammten aus der Gemeinde Sennwald. Eine betraf einen umgestürzten Baum am Buchserberg. Die Feuerwehr Sennwald wurde Sonntag und Montag zu fünf Einsätzen gerufen. Auch hier hatte die Feuerwehr vor allem Strassen wieder passierbar zu machen, da sie von umgestürzten Bäumen blockiert wurden: so zum Beispiel im Schlosswald, dem Gebiet Rütenen oder auf der Ruggellerstrasse in der Nähe des Bahnüberganges. Bei einem Einsatz handelte es sich um ein umgestürztes Baugerüst. «Zusammen mit dem Gerüstbauer mussten wir uns aber dazu entscheiden, das Gelände abzusperren. Aufräumarbeiten wären aufgrund des Sturms zu gefährlich gewesen», sagt Jürg Wohlwend, Feuerwehrkommandant von Sennwald.

Laut Hanspeter Krüsi gab es ausserdem Dachziegel auf der Hauptstrasse und auch das Dach des Vereinsgebäudes des Turnvereins Sennwald wurde beschädigt. Der Baum ist vom Grundstück der alten Hammerschmiede her auf das Dach gestürzt. «Bemerkt haben wir das erst am Morgen», sagt Christoph Friedrich, Besitzer der Hammerschmiede. «Auch unsere Zufahrt war durch umgestürzte Bäume blockiert, die von den Arbeitern der Forstgemeinschaft Sennwald weggeräumt werden mussten.»

Während viele einzelne Bäume durch den Sturm umgestürzt sind, gab es in den Wäldern keine grösseren Schäden, wie Revierförster Hans Tinner bestätigte.

Stromausfall zwischen Buchs und Oberriet

Ausserdem ist es zu einem kurzzeitigen Stromausfall gekommen. Auf der 110kV-Leitung der Axpo zwischen Buchs und Oberriet sowie Oberriet und Montlingen ist es zu einem Kurzschluss gekommen. «Dies führte zu einem Versorgungsunterbruch von weniger als einer Minute um 20 Uhr am Sonntagabend», bestätigt Axpo-Mediensprecher Tobias Kistner auf Anfrage.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.