Der Rhein ging hoch – die Rheinholzer in Salez freute es

Bei Salez nutzten Rheinholzer heute Nachmittag die Gelegenheit und holten mit ihrem Werkzeug und Können manch einen Baumstamm aus dem Fluss.

Drucken
Teilen
Der Stamm wird am Traktor angebunden. (Bilder: Hans Jakob Reich)
7 Bilder
Mithilfe des Traktors wird das Holz aus dem Fluss gehievt.
Abtransport der Stämme.
Das Rheinholzen ist nicht ungefährlich.
Das Werfen will geübt sein.
Der Wurfhaken.

Der Stamm wird am Traktor angebunden. (Bilder: Hans Jakob Reich)

Hochwasser und Schwemmholz - Die Rheinholzer sind im Einsatz

Nach dem heftigen Regen im Bündnerland führt der Rhein Hochwasser und bringt viel Schwemmholz mit. Zeit für die Rheinholzer auszurücken, um mit Wurfhaken und Seilen Baumstämme an Land zu ziehen. Früher wurde auf diese Weise Brennholz gewonnen.