Déjà-vu für die Feuerwehr: Lieferwagen in Salez brannte zum zweiten Mal innert 48 Stunden

Am Montagmorgen, 23. November, um 5.30 Uhr, hat in Burstriet ein Lieferwagen zum zweiten Mal gebrannt. Die genaue Brandursache wird untersucht.

Drucken
Teilen
Der zweite Fahrzeugbrand-Einsatz für denselben Lieferwagen. Die genaue Brandursache wird ermittelt.

Der zweite Fahrzeugbrand-Einsatz für denselben Lieferwagen. Die genaue Brandursache wird ermittelt.

Bild: Kapo SG

(kapo) Bei der Kantonalen Notrufzentrale gingen mehrere Meldungen über einen Fahrzeugbrand beim Bahnübergang in Salez ein. Die örtliche Feuerwehr rückte aus und konnte den Brand rasch löschen.

Dabei stellte sich heraus, dass derselbe Lieferwagen bereits zwei Tage zuvor gebrannt hatte. Gemäss jetzigen Erkenntnissen dürfte der mutmassliche Folgebrand auf die nicht abgehängte Batterie zurückzuführen sein. Die genaue Brandursache wird von Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St.Gallen ermittelt. Am Lieferwagen entstand bereits durch den ersten Brand Totalschaden.