Das sechste Casino in Liechtenstein heisst Maximus: Ab Februar soll die Kugel auch in Schaan rollen

Das neue Casino an der Zollstrasse in Schaan steht in den Startlöchern: Wie «Wirtschaft Regional» in der aktuellen Ausgabe berichtet, sucht die Spielbank derzeit Mitarbeiter. Eine Bewilligung liegt allerdings noch nicht vor.

Armando Bianco
Drucken
Teilen
Ab Februar soll die Kugel auch im Casino Maximus in Schaan rollen.

Ab Februar soll die Kugel auch im Casino Maximus in Schaan rollen.

PD

Der Name des Betriebs lautet Maximus. Es ist das sechste Casino im Fürstentum Liechtenstein. Und in Vaduz bestehen offenbar Pläne, ebenfalls einen Betrieb für Glücksspiel in den Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurant Real zu eröffnen. Damit hätte Liechtenstein eine der weltweit höchsten Casino-Dichten.

Die Eröffnung in Schaan ist für Ende Februar geplant, wird Betreiber Anton Schmid zitiert. Wie das Konzept der neuen Spielbank in Schaan aussehen soll, das will Schmid als neuer Betreiber noch nicht verraten.

Im öffentlichen Register noch nicht gelistet

Eine Bewilligung für das Glücksspiel scheint Schmid – trotz eines eingereichten Gesuchs – aber noch nicht zu besitzen: Das Liechtensteiner Amt für Volkswirtschaft führt ein öffentlich zugängliches Register über die zugelassenen Betreiber von Geldspielen, in dem das neue Casino noch nicht gelistet ist.