Kindergarten im Altersheim Möösli in Gams: Das Generationenprojekt ist gut angelaufen

Im Sommer 2019 hatte Aktivierungsfachfrau Nelly Hardegger die Idee zum Projekt «Jung trifft Alt». Sie konnte auch die Lehrtochter Chiara Weber zur Mithilfe motivieren. Beide arbeiten im Altersheim Möösli in Gams.

Hören
Drucken
Teilen
Generationen unter einem Dach: ein freudiges Projekt aus der Gemeinde Gams.

Generationen unter einem Dach: ein freudiges Projekt aus der Gemeinde Gams.

Bild: PD

(pd) Das Projekt soll einfach einmal ein Versuch sein, gemeinsam eine «Generationenbrücke» zu bauen. Monika Neyer, Kindergärtnerin in Gams, freute sich sehr über die Anfrage. Seit Beginn des neuen Schuljahres besucht Monika Neyer mit ihren 2.-Jahr-Kindergartenkindern regelmässig die Bewohner des Altersheim Möösli. Bis jetzt ist das Projekt ein voller Erfolg.

Jung und Alt tun sich gegenseitig gut

Immer, wenn auf dem Kindergartenwochenplan das Bild vom Altersheim Möösli zu sehen ist, freuen sich die Kinder sehr. Sie haben die vier Pensionäre, die sich für das Projekt zur Verfügung stellten seit Beginn ins Herz geschlossen und sind immer gespannt, was für ein Programm sie erwartet. Die Gestaltung der Nachmittage wird jeweils im Voraus geplant. Das Programm ist vielseitig. Es wird gesungen, gebastelt, erzählt, gemalt, gebacken etc.

Die Zeit vergeht jeweils wie im Flug und die Pensionäre und auch die Kinder sind immer etwas traurig, wenn es heisst; es ist Zeit «Adieu» zu sagen. Es ist für die Betreuerinnen und die Kindergärtnerin eine sehr schöne Erfahrung, zu sehen, wie gut sich Jung und Alt verstehen und wie gut sie sich gegenseitig tun. Sie helfen sich, wenn etwas nicht klappt, lachen gemeinsam und freuen sich über kleine Erfolge.

Alle sind sich einig: Das Projekt soll weitergeführt werden

Vor den Weihnachtsferien durften die Pensionäre für einmal in den Kindergarten zu Besuch kommen. Es wurden im Voraus Lieder einstudiert, kleine Geschenke gebastelt und Weihnachtsguetzli gebacken. Für die Kinder natürlich ein sehr spezieller Nachmittag. Damit auch die Eltern der Kinder die Pensionäre kennen lernen konnten, wurden auch sie von der Kindergärtnerin eingeladen. Die Atmosphäre war sehr schön und entspannt. Die Kinder servierten voller Stolz Punsch und Guetzli und gaben ihre Lieder und Versli zum Besten. Anschliessend wurde im Kindergarten gemütlich gespielt und geplaudert.

Es sind sich nun alle einig, dass dieses Projekt in Gams auch in Zukunft weitergeführt werden soll.