Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kommentar

Campiun bleibt weiter Juristenfutter

Seit 20 Jahren spaltet der Steinbruch Campiun die Bevölkerung von Sevelen.
Thomas Schwizer
Thomas Schwizer, Chefredaktor W&O.

Thomas Schwizer, Chefredaktor W&O.

Der Einwohnerverein Rans-Oberräfis will seine Wieder- inbetriebnahme verhindern, vor allem weil er gegen Schwerverkehr im Dorf ist. Auch eine ins Spiel gebrachte alternative Erschliessung ist für ihn kein Thema. Nach dem Motto «gibst du den kleinen Finger ...» will er den Anfängen wehren.

Der Ortsverwaltungsrat will die Türe für den Steinbruch nicht definitiv zuschlagen. Eine Wiederinbetriebnahme bzw. Deponierung würde ihr als Landbesitzerin beträchtliche Einnahmen bringen, die ihr angesichts anderer Aufgaben gut täten. Sie stellt sich deshalb auch gegen die neue Schutzverordnung, die in ihren Augen künftige Nutzungen einschränken oder verhindern würde.

Die Betreiberin Basaltstein AG hat grosses Interesse an einem Gesteinsabbau bzw. einer Rekultivierung des bereits abgebauten Teils. Denn auch sie könnte mit der Wiederinbetriebnahme wirtschaftlich profitieren. Beides ist aber nach einem Bundesgerichtsurteil auf Erwirken des Einwohnervereins bis auf Weiteres nicht möglich. Sie will den Steinbruch deshalb erneut in den Richtplan bringen.

Die Gemeinde Sevelen will die neue Schutzverordnung rasch in Kraft setzen, weil enthaltene Präzisierungen die Rahmenbedingungen für Bauwillige klären würden.

Angesichts dieser offensichtlich unverrückbaren, aus der jeweiligen Sicht nachvollziehbaren, Interessen sind seit Jahren Juristen am Ruder. Ihr Schatten liegt über allen Gesprächen, so sie überhaupt stattfinden. Kompromisse sind leider nicht in Sicht. Die weiteren Kapitel werden massgeblich von höheren Verwaltungs- und Gerichtsinstanzen geschrieben – leider.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.