Buchs
Fahrunfähig Auffahrkollision mit Motorradfahrer verursacht

Am Samstag, kurz nach 15.20 Uhr, ist es auf der St.Gallerstrasse zu einer Auffahrkollision zwischen einem Motorrad und einem Auto gekommen. Der 45-jährige Motorradfahrer wurde unbestimmt verletzt. Er wurde als fahrunfähig beurteilt. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Motorradfahrer wurde bei diesem Unfall unbestimmt verletzt.

Der Motorradfahrer wurde bei diesem Unfall unbestimmt verletzt.

Bild: Kapo SG

(pd) Ein 45-jähriger Mann fuhr mit seinem Motorrad von Buchs her in Richtung Grabs. Auf der Höhe des Zentrums Neuhof bemerkte er zu spät, dass eine 22-jährige Frau ihr Auto vor dem Fussgängerstreifen abbremste, weil ein Auto einem Fussgänger den Vortritt gewährte. Der Motorradfahrer leitete eine Vollbremsung ein.

Er stürzte und zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu. Das Motorrad rutschte gegen das Auto. Die durchgeführte Atem-Alkoholmessung zeigte beim Fahrer einen positiven Wert an. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Spital überführt, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Die Staatsanwaltschaft des Kanton St.Gallen verfügte beim 45-Jährigen eine Blutprobe. Es entstand Sachschaden von rund 7000 Franken.