Buchs
Autofahrer bemerkte E-Bike-Fahrer, der bereits am Boden lag

Am Freitag ist in Buchs ein Mann mit seinem E-Bike gestürzt. Er wurde dabei verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Merken
Drucken
Teilen
Auf der Heldaustrasse stürzte der Mann ohne Fremdeinwirkung.

Auf der Heldaustrasse stürzte der Mann ohne Fremdeinwirkung.

Symbolbild: Kapo SG

(pd) Kurz vor 15.20 Uhr ist ein 83-jähriger Mann mit seinem E-Bike auf der Heldaustrasse in Buchs ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte, wurde er durch einen Autofahrer am Boden liegend angetroffen. Der aufgebotene Rettungsdienst brachte den Mann mit unbestimmten Verletzungen ins Spital.