Brand in Dachstock von Scheune in Sevelen

Am Montag, 16. März, hat kurz nach 10 Uhr der Dachstock einer leerstehenden Scheune im Langengraben gebrannt. Die zuständige Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und es wurde niemand verletzt.

Drucken
Teilen
Der Brand im Dachstock der Scheune in Sevelen konnte rasch gelöscht werden.

Der Brand im Dachstock der Scheune in Sevelen konnte rasch gelöscht werden.

Kapo SG

(PD) Die ausgerückte Feuerwehr hatte den Brand im Dachstock der alten Scheune unter Kontrolle, bevor es sich weiter ausbreiten konnte. Da die Scheune nicht mehr in Betrieb war, mussten weder Personen noch Tiere evakuiert werden. Während den Löscharbeiten musste die Strasse für rund eine Stunde gesperrt werden. Die Brandursache und der Sachschaden sind zurzeit noch nicht bekannt, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen in einer Medienmitteilung.