BMW-Fahrer verursacht Überholchaos: Die Polizei sucht ihn nun mittels Zeugen

Am Mittwoch, gegen 16 Uhr, hat auf der Haagerstrasse in Salez ein unbekanntes Auto trotz Gegenverkehr überholt. Mindestens zwei Fahrzeuge mussten ein Brems- oder ein Ausweichmanöver einleiten. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nachträglich Zeugen.

Drucken
Teilen
Die Polizei sucht den Fahrer eines neueren, hellen BMWs. (Bild: Urs Jaudas)

Die Polizei sucht den Fahrer eines neueren, hellen BMWs. (Bild: Urs Jaudas)

(pd) Eine Auskunftsperson war von Salez Richtung Haag unterwegs und schloss sich einer Autokolonne an. Dabei beobachtete sie, wie ein unbekanntes Auto in dieser Kolonne damit begann, einen Traktor zu überholen. Dadurch musste ein entgegenkommendes Auto stark abbremsen. Das unbekannte Auto brach das Überholmanöver ab und reihte sich wieder hinter dem Traktor ein, um ihn kurz darauf erneut zu überholen, teilte die Kantonspolizei St.Gallen mit. Auch diesmal herrschte Gegenverkehr; ein grüner Geländewagen musste auf das angrenzende Wiesland ausweichen. Das unbekannte Auto beschleunigte und fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit weg.

Beim unbekannten Auto dürfte es sich um einen eher neueren, hellen BMW handeln. Das entgegenkommende Auto, welches ein Bremsmanöver einleiten musste, dürfte blau sein.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Der Fahrer oder die Fahrerin des Traktors und der entgegenkommenden Fahrzeuge sowie Personen, welche Angaben zum unbekannten Auto sowie dessen Fahrer/Fahrerin machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen,. 058 229 49 49, zu melden.

Aktuelle Nachrichten