Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Hauswände aus Strohballen

Katharina Rutz
Die vorgefertigten Strohelemente werden mit dem Kran platziert. (Bild: PD)

Die vorgefertigten Strohelemente werden mit dem Kran platziert. (Bild: PD)

Ein gutes Team: (von links) Lukas Gantenbein, Projektleiter Holzbau, Marie Luisa Nüesch, Stiftungsrätin, und Jan Schmid, Architekt. (Bild: Katharina Rutz)

Ein gutes Team: (von links) Lukas Gantenbein, Projektleiter Holzbau, Marie Luisa Nüesch, Stiftungsrätin, und Jan Schmid, Architekt. (Bild: Katharina Rutz)

Für die Wandelemente werden in die Rahmen aus Brettschichtholz Kleinballen aus Stroh gepresst. (Bild: PD)

Für die Wandelemente werden in die Rahmen aus Brettschichtholz Kleinballen aus Stroh gepresst. (Bild: PD)

Domenic Penger (links) und Patrick Iten beim Elementbau. (Bild: PD)

Domenic Penger (links) und Patrick Iten beim Elementbau. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.