Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Es sieht aus, als ginge die Welt unter»

Alexandra Gächter
Die Ausbruchsstelle des Steinenbachs im Geretsfeld mit Blick Richtung Scheune von Akkordanten Jakob Auer. (Bild: Staatsarchiv SG)

Die Ausbruchsstelle des Steinenbachs im Geretsfeld mit Blick Richtung Scheune von Akkordanten Jakob Auer. (Bild: Staatsarchiv SG)

Die Zivilbevölkerung hilft mit Pickeln und Schaufeln, den Steinenbach von Steinen und Holz zu befreien. (Bild: Archiv Roger Urfer)

Die Zivilbevölkerung hilft mit Pickeln und Schaufeln, den Steinenbach von Steinen und Holz zu befreien. (Bild: Archiv Roger Urfer)

Arbeiter bei der Ausbruchsstelle oberhalb der Staatsstrasse. (Bild: Staatsarchiv SG)

Arbeiter bei der Ausbruchsstelle oberhalb der Staatsstrasse. (Bild: Staatsarchiv SG)

Was nach dem Wasser zurückblieb: die Zubengasse mit Blick Richtung Berg. (Bild: Staatsarchiv SG)

Was nach dem Wasser zurückblieb: die Zubengasse mit Blick Richtung Berg. (Bild: Staatsarchiv SG)

Steine türmen sich nach dem Unwetter auf der Staatsstrasse vor der Kirche. (Bild: Staatsarchiv SG)

Steine türmen sich nach dem Unwetter auf der Staatsstrasse vor der Kirche. (Bild: Staatsarchiv SG)

Ein kleines Bächlein und eine grosse Unordnung ist das, was übrig blieb. (Bild: Staatsarchiv SG)

Ein kleines Bächlein und eine grosse Unordnung ist das, was übrig blieb. (Bild: Staatsarchiv SG)

Das Wasser ist weg, der Unrat auf der Staatsstrasse noch nicht. (Bild: Staatsarchiv SG)

Das Wasser ist weg, der Unrat auf der Staatsstrasse noch nicht. (Bild: Staatsarchiv SG)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.