Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Wiga als Treffpunkt gut gesinnter Leute

Fröhliche Gesichter und gutgelaunte Menschen schlendern auch im zweiten Teil der Wiga-Messe durch die Ausstellung. Die Leute zeigen sich an der Vielfalt der Produkte interessiert.
Hansruedi Rohrer
Paul und Rosmarie Thalmann aus Trübbach haben ihren in Singapur wohnhaften Enkel Gian-Luca Thalmann (links) an der Wiga empfangen.

Paul und Rosmarie Thalmann aus Trübbach haben ihren in Singapur wohnhaften Enkel Gian-Luca Thalmann (links) an der Wiga empfangen.

Monika aus Nendeln und Yvonne aus Mauren sind immer wieder gerne hier, um Leute zu treffen und Neuigkeiten zu entdecken.

Monika aus Nendeln und Yvonne aus Mauren sind immer wieder gerne hier, um Leute zu treffen und Neuigkeiten zu entdecken.

Simon Kuratli und Carmen Piske-Lopez freuen sich, dass sie an der Wiga sind.

Simon Kuratli und Carmen Piske-Lopez freuen sich, dass sie an der Wiga sind.

«Wo man sich mit Freunden trifft» ist das Motto von Maise Messmer, Marlies Tanner und Florian Tanner.

«Wo man sich mit Freunden trifft» ist das Motto von Maise Messmer, Marlies Tanner und Florian Tanner.

«Ich habe eine Dauerkarte und bin schon zum vierten Mal hier; man sieht immer wieder bekannte Leute», sagt Alfred Hagmann aus Grabs.

«Ich habe eine Dauerkarte und bin schon zum vierten Mal hier; man sieht immer wieder bekannte Leute», sagt Alfred Hagmann aus Grabs.

Hansjörg Galbier, Buchs: «Die Geselligkeit hier gefällt mir gut und dass man Leute trifft, die man schon lange nicht mehr gesehen hat.»

Hansjörg Galbier, Buchs: «Die Geselligkeit hier gefällt mir gut und dass man Leute trifft, die man schon lange nicht mehr gesehen hat.»

Willi Heeb und Judith Heeb aus Sax: «Gmoand Sennwald isch die bescht!» (Bilder: Hansruedi Rohrer)

Willi Heeb und Judith Heeb aus Sax: «Gmoand Sennwald isch die bescht!» (Bilder: Hansruedi Rohrer)

Jakob Bollhalder («Gemsler-Köbi») und die Chemifeger-Meitla Barbara und Madeleine haben den Plausch.

Jakob Bollhalder («Gemsler-Köbi») und die Chemifeger-Meitla Barbara und Madeleine haben den Plausch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.