«Bike to work» dieses Jahr auch mit Home Office – Marketing Buchs und Wirtschaft Buchs fordern zum Mitmachen auf

Im September und Oktober geht die Aktion «Bike to work» in die nächste Runde. Marketing Buchs und Wirtschaft Buchs fordern Geschäfte und Firmen auf, bei dieser sportlichen Aktion teilzunehmen. 2019 radelten aus Buchser Unternehmen 280 Personen mit.

Drucken
Teilen
2019 machten Mitarbeitende aus 15 Buchser Firmen mit.

2019 machten Mitarbeitende aus 15 Buchser Firmen mit.

Bild: PD

«Bike to work» motiviert jährlich mehr als 70000 Personen, die während vier oder acht Wochen auf dem Weg zur Arbeit verstärkt aufs Velo und den öffentlichen Verkehr setzen. Die Initiative von Pro Velo Schweiz zur Gesundheitsförderung in Unternehmen richtet sich an Betriebe sowie ihre Mitarbeitenden; teilgenommen wird in Teams von zwei bis vier Personen.

Aufgrund des Coronavirus und den damit verbundenen Unsicherheiten wurde die Aktion vom Frühsommer auf den Herbst verschoben.

Im Homeoffice zählen private Fahrten

Ziel ist es, an mehr als der Hälfte der Arbeitstage mindestens für einen Teil des Arbeitsweges das Fahrrad zu benützen. Dabei sind auch E-Bikes zugelassen. Bei der 16. Ausgabe von «Bike to work» haben Betriebe die Wahl, im September oder Oktober oder gleich in beiden Monaten teilzunehmen. Eine Kombination von ÖV und Velo ist erlaubt. Zudem kann ein Mitglied pro Team zu Fuss mitmachen. Neu kann auch mitmachen, wer im Homeoffice arbeitet. Wer zu Hause arbeitet, darf private Velofahrten eintragen.

Erlaubt sind auch E-Bikes und eine Kombination mit dem öffentlichen Verkehr.

Erlaubt sind auch E-Bikes und eine Kombination mit dem öffentlichen Verkehr.

PD

Wer an mindestens der Hälfte der Arbeitstage das Velo benützt, nimmt an der Preisverlosung teil. Zu gewinnen gibt es als Einzel- und Teampreise beispielsweise Fahrräder, Hotelübernachtungen oder Uhren.

2019 waren es 280 Leute aus Buchser Unternehmen

Die Energiestadt Buchs gehört zu den Velo-aktivsten St.Galler Gemeinden und Städten, wie Marketing Buchs und Wirtschaft Buchs in einer Mitteilung schreiben. 2019 radelten rund 280 Personen organisiert in 74 Teams und aus 15 Buchser Unternehmen bei «Bike to work» mit.

2019 machten aus Buchser Unternehmen 280 Personen mit.

2019 machten aus Buchser Unternehmen 280 Personen mit.

PD

Auch dieses Jahr fordern Marketing Buchs und Wirtschaft Buchs alle Geschäfte und Firmen auf, bei dieser sportlichen Aktion teilzunehmen. Eine Anmeldung ist unter www.biketowork.ch möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt für einen kleineren Betrieb für einen Monat 100 Franken, für zwei Monate 120 Franken. Die Verwaltung der Mitarbeiter- und Team-Velokilometer erfolgt online und ist einfach zu tätigen. (pd/ch)