Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bahnhof Buchs soll umgestaltet werden

Das Bahnhofgebäude soll modernisiert werden. Die Räumlichkeiten des Ticketschalters werden an Gewerbe vermietet.
Armando Bianco
Ab Herbst 2019 wird der SBB-Ticketschalter in Buchs nicht mehr an diesem Standort sein. (Bild Armando Bianco

Ab Herbst 2019 wird der SBB-Ticketschalter in Buchs nicht mehr an diesem Standort sein. (Bild Armando Bianco

Auf Immobilienseiten im Internet sind derzeit die Räumlichkeiten des SBB-Ticketschalters am Bahnhof Buchs zur Vermietung per Herbst 2019 ausgeschrieben. Im Erdgeschoss des Aufnahmegebäudes können Geschäftsflächen mit einer Grösse von 35 und 158 Quadratmetern gemietet werden, dazu gehören auch Flächen im Untergeschoss. Der Ticketschalter wird allerdings nicht einfach aufgehoben. «Wir prüfen derzeit in einem Vorprojekt Möglichkeiten zur Umgestaltung und Modernisierung des Bahnhofgebäudes», sagt Daniele Pallecchi, Mediensprecher der SBB, auf Anfrage des W&O. Ziel sei es, die Flächennutzung zu optimieren - «immer mit Ticketschalter».

Apotheke oder Bäckerei anstatt Ticketschalter

Spruchreif ist zum heutigen Zeitpunkt allerdings noch nichts. Die SBB als Vermieterin wünschen sich darin ein Gewerbe aus den Branchen Gesundheitswesen, Apotheke, Bäckerei oder Confiserie, und preist die Ticketschalter-Räumlichkeiten als «Top-Lage» an, die Tagesfrequenz am Bahnhof Buchs wird mir zirka 6000 Personen bewertet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.