Azmoos
21-Jähriger verursacht ohne Führerausweis einen Unfall

Am Dienstag ist es auf der Gatinastrasse in Azmoos zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos gekommen. Der 21-jährige Unfallverursacher war nicht im Besitz des erforderlichen Führerausweises. Es entstand Sachschaden von über 10'000 Franken.

Drucken

Kapo SG

(kapo/wo) Ein 74-jähriger Mann fuhr, kurz vor 14.45 Uhr, mit seinem Auto von Azmoos Richtung Oberschan. Um einem auf der rechten Strassenseite parkierten Auto auszuweichen scherte er nach links aus und passierte das Auto. Er wollte sein Auto wieder zurück auf seine Strassenseite lenken. Weil das entgegenkommende Auto des 21-Jährigen seine Geschwindigkeit nicht anpasste, kam es in der Folge zum Zusammenstoss.

Grosser Sachschaden

Das Auto des 74-Jährigen wurde durch die Wucht der Kollision in das parkierte Auto geschoben. Es entstand Sachschaden über 10'000 Franken, schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Abklärungen der Kantonspolizei St.Gallen ergaben, dass der 21-jährige Unfallverursacher bereits mit einem Führerausweisentzug belegt ist, und kein Auto hätte lenken dürfen.

Aktuelle Nachrichten