Autolenker übersehen Töfffahrer: Verletzte in Bad Ragaz und Walenstadt

Am Dienstag wurden in Bad Ragaz und in Walenstadt bei zwei Unfällen Motorradfahrer verletzt, weil ihnen Autolenker beim Einbiegen den Vortritt nicht gewährt hatten.

Drucken
Teilen
Die von der Bahnhofstrasse einbiegende Lenkerin hat den Motorradfahrer übersehen. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Die von der Bahnhofstrasse einbiegende Lenkerin hat den Motorradfahrer übersehen. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Dienstag kurz nach 22.15 Uhr wurde auf der Walenseestrasse, bei der Verzweigung Bahnhofstrasse, ein 37-jähriger Motorradfahrer verletzt, als er mit einem Auto kollidierte. Ein Autofahrer fuhr auf der Bahnhofstrasse. Beim Einbiegen in die Walenseestrasse übersah er den von links kommenden Motorradfahrer.

Trotz eines Ausweichversuches prallte sein Motorrad frontal gegen die linke Seite des Autos. Der verletzte Motorradfahrer musste vom Rettungsdienst ins Spital gefahren werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 22000 Franken. 

Den Vortritt  "abgeschnitten"

Am Dienstag um circa 10.15 Uhr wurde ein 39-jähriger Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Auto verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Eine 28-jährige Autofahrerin bog von der Autobahn kommend nach links auf die Rheinaustrasse ab. Dabei übersah sie den von Fläsch fahrenden Motorradfahrer.

Die Autofahrerin hat das vortrittsberechtigte Motorrad nicht beachtet. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Die Autofahrerin hat das vortrittsberechtigte Motorrad nicht beachtet. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Motorradlenker stürzte und zog sich unbestimmte Verletzungen zu. Er musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 16000 Franken. (wo)