Auto prallt bei Weite gegen einen Roller: Der 28-jährige Rollerfahrer stürzte und wurde schwer verletzt

Ein 41-jähriger Mannes ist mit seinem Auto beim Abbiegen von der Hauptstrasse auf ein Firmengelände gegen einen entgegenkommenden Roller geprallt.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle bei Plattis, zwischen den Dörfern Sevelen und Weite.

Die Unfallstelle bei Plattis, zwischen den Dörfern Sevelen und Weite.

Bild: Kapo SG

(wo) Ein 41-jähriger Autofahrer fuhr am Montagmorgen kurz vor 7 Uhr mit seinem Auto auf der Hauptstrasse von Sevelen Richtung Weite. Auf Höhe Plattis wollte er links auf ein Firmengelände abzubiegen. Gleichzeitig fuhr der 28-Jährige mit seinem Roller in die Gegenrichtung.

Schwer verletzter Rollerfahrer

Der 41-Jährige bog ab und dabei prallte sein Auto gegen den Roller. Dieser wurde nach rechts abgewiesen und prallte in Steine, wodurch der Rollerfahrer mehrere Meter weggeschleudert wurde. Gemäss Angaben der Polizei kam der Rollerfahrer kam mit schweren Verletzungen im Wiesland zu liegen.

Nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst mit Notarzt wurde er von der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen. Die Hauptstrasse musste für die Dauer der Bergung und der Unfallaufnahme für etwas mehr als zwei Stunden gesperrt werden. Dazu wurde die örtliche Feuerwehr aufgeboten.