Auf nasser und steiler Wiese parkiert: Auto rutscht in Grabs in einen Stall – Frau konnte davor noch aussteigen

Am Donnerstagmorgen ist im Grabser Gebiet Gästelen ein Auto in einen Stall gerutscht. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

Drucken
Teilen
Das Auto kam auf dem nassen und steilen Untergrund ins Rutschen.

Das Auto kam auf dem nassen und steilen Untergrund ins Rutschen.

Kapo

(kapo/wo) Eine 37-jährige Frau wollte, kurz vor 10 Uhr, ihr Auto auf einem Parkplatz neben einer Wiese abstellen. Aufgrund der engen Platzverhältnisse manövrierte sie das Auto auf die Wiese. Da diese steil abfallend und nass war, kam das Auto seitlich ins Rutschen. Die 37-Jährige verliess das Auto, bevor dieses weiter den Hang hinunterrutschte.

Das Auto drehte sich mit der Front abwärts, rollte mehrere Meter den Hang hinunter und prallte schliesslich gegen einen Stall. Die Frau blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25000 Franken, wie die Polizei mitteilt.